Gebetsthemen

 

GEGENSTAND VERS SCHRIFT (NKJV)
Abtreibung Psalm
139:13-16
Denn du hast meine inneren Teile geformt; Du hast mich im Mutterleib bedeckt. Ich werde dich preisen, denn ich bin furchtbar und wunderbar gemacht. Wunderbar sind deine Werke, und meine Seele weiß es sehr gut. Mein Rahmen war nicht vor dir verborgen, als ich im Verborgenen gemacht wurde und gekonnt in den untersten Teilen der Erde gearbeitet habe. Deine Augen sahen meine Substanz, die noch nicht geformt war. Und in deinem Buch waren sie alle geschrieben: Die Tage, die für mich bestimmt waren, als [noch] keiner von ihnen war.
Missbrauch Exodus 22:21 Du sollst einen Fremden weder misshandeln noch unterdrücken, denn du warst ein Fremder im Land Ägypten.
Rechenschaftspflicht 1 Kor.
10:23-24
Alle Dinge sind für mich legal, aber nicht alle Dinge sind hilfreich; Alle Dinge sind für mich legal, aber nicht alle Dinge erbauen. Lass niemanden sein eigenes suchen, sondern das Wohl des anderen.
Vorwürfe Rev. 12:10
Lukas 6: 7
Dann hörte ich eine laute Stimme im Himmel sagen: „Nun sind das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Kraft seines Christus für den Ankläger unserer Brüder gekommen, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott beschuldigte. wurde niedergeschlagen.
Jugend 1 Timothy
4:12
Eccl. 12: 1
Lass niemanden deine Jugend verachten, sondern sei ein Vorbild für die Gläubigen in Wort, Verhalten, Liebe, Geist, Glauben, Reinheit.
Annahme, spirituell Epheser
1:4-5
So wie er uns vor der Gründung der Welt in ihm erwählt hat, sollten wir heilig und ohne Schuld vor ihm in Liebe sein, nachdem wir uns dazu prädestiniert haben, als Söhne Jesu Christi für sich selbst zu adoptieren, gemäß der guten Freude seines Willens.
Ehebruch Deut. 5:18
1 Kor. 6: 9
Hebräer 13: 4
Du sollst keinen Ehebruch begehen. Wissen Sie nicht, dass die Ungerechten das Reich Gottes nicht erben werden? Lass dich nicht täuschen. Weder Fornicatoren noch Götzendiener, noch Ehebrecher, noch Homosexuelle oder Sodomiten.
Rat Sprichwörter
12:15
Sprichwörter
19:20
Der Weg eines Narren ist in seinen eigenen Augen richtig, aber wer den Rat beachtet, ist weise. Höre auf Ratschläge und erhalte Anweisungen, damit du in deinen letzten Tagen weise bist.
Zuneigung Psalm 42: 1-2
1 Kor. 7: 3
Wie der Hirsch nach den Wasserbächen hechelt, so hechelt meine Seele nach dir, o Gott. Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott. Wann soll ich kommen und vor Gott erscheinen?
Zorn Epheser
4:26-27
Spalte 3: 8
James 1:19
Sei wütend und sündige nicht “: Lass die Sonne nicht untergehen und gib dem Teufel keinen Platz.
Apostasie 1. Timotheus 4: 1
Apostelgeschichte 20: 28-30
Jetzt sagt der Geist ausdrücklich, dass in letzter Zeit einige vom Glauben abweichen werden, indem sie die betrügerischen Geister und Lehren der Dämonen beachten.
Aussehen 1 Samuel 16: 7
2 Thess. 5:22
Aber der HERR sprach zu Samuel: Schau nicht auf sein Aussehen!
oder auf dem Höhepunkt seiner Statur, weil ich ihn abgelehnt habe. Denn [der] [Herr tut]
nicht wie der Mensch sieht; denn der Mensch schaut auf die äußere Erscheinung, aber der Herr
schaut auf das Herz. "
Argumente Philipper
2:14-15
Titus 3:10
Tun Sie alles, ohne sich zu beschweren und zu bestreiten
werde tadellos und harmlos, Kinder Gottes ohne Fehler inmitten von
eine krumme und perverse Generation, unter der Sie als Lichter in der
Welt.
Rüstung Römer 13:12
Epheser
6:11-18
Die Nacht ist weit weg, der Tag ist nahe. Darum lasst uns die Werke der Dunkelheit ablegen und die Rüstung des Lichts anziehen.
Sicherheit Epheser
3:11-12
2 Timothy
1:12
1 John
5:11-13
Dies entsprach dem ewigen Zweck, den er in Christus Jesus, unserem Herrn, erfüllt hat, in dem wir durch den Glauben an ihn Kühnheit und Zugang mit Vertrauen haben.
Atheismus Psalm 14: 1
Römer 1:20
Der Narr hat in seinem Herzen gesagt: "Es gibt keinen Gott." Sie sind korrupt, sie haben es getan
abscheuliche Werke, Es gibt niemanden, der Gutes tut. Denn seit der Erschaffung der Welt werden seine unsichtbaren [Attribute] klar gesehen und durch die Dinge verstanden, die gemacht werden, [sogar] seine ewige Kraft und Gottheit, so dass sie ohne Entschuldigung sind.
Sühne Römer
3:23-24
Römer 5:11
Denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit Gottes, indem sie durch seine Gnade durch die Erlösung, die in Jesus Christus ist, frei gerechtfertigt werden.
Teilnahme
(Zusammenbau
zusammen)
Hebräer
10:23-25
Apostelgeschichte 4:31
Lasst uns das Bekenntnis unserer Hoffnung festhalten, ohne zu schwanken, denn wer versprochen hat, ist treu. Und lassen Sie uns einander betrachten, um Liebe und gute Werke zu wecken, ohne die Versammlung von uns selbst aufzugeben, wie es die Art einiger ist, sondern um einander zu ermahnen, und umso mehr, als Sie den Tag sehen Annäherung.
Einstellung Philipper
2:3-5
Lassen Sie nichts durch egoistischen Ehrgeiz oder Einbildung tun, aber lassen Sie in geringer Geisteshaltung jeden anderen besser schätzen als sich selbst. Lassen Sie jeden von Ihnen nicht nur auf seine eigenen Interessen achten, sondern auch auf die Interessen anderer. Lass diesen Geist in dir sein, der auch in Christus Jesus war.
Behörde Römer 13: 1-2
Hebräer 13: 7,17
Lass jede Seele den Regierungsbehörden unterworfen sein. Denn es gibt keine Autorität außer von Gott, und die existierenden Autoritäten werden von Gott ernannt. Deshalb, wer sich dem widersetzt
Autorität widersetzt sich der Verordnung Gottes, und diejenigen, die sich widersetzen, werden über sich selbst urteilen.
Taufe Römer 6: 3-8
Matthew
28: 18-20 Apostelgeschichte 2: 38-41
Oder wissen Sie nicht, dass so viele von uns, wie in Christus Jesus getauft wurden, in seinen Tod getauft wurden? Deshalb wurden wir durch die Taufe in den Tod mit ihm begraben, so wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, sollten wir auch in der Neuheit des Lebens wandeln. Denn wenn wir in der Gestalt seines Todes vereint sind, werden wir sicherlich auch in der Gestalt seiner Auferstehung sein, da wir wissen, dass unser alter Mann mit ihm gekreuzigt wurde, damit der Körper der Sünde es könnte beseitigt werden, damit wir nicht länger Sklaven der Sünde sind. Denn wer gestorben ist, ist von der Sünde befreit worden. Wenn wir nun mit Christus sterben, glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden.
Glauben Römer 4: 5
Johannes 3: 16-18
Johannes 3:36
Aber für den, der nicht arbeitet, sondern an den glaubt, der die Gottlosen rechtfertigt, ist sein Glaube für die Gerechtigkeit verantwortlich
Wohlwollen Jesaja
58:7,10
Prov. 19:17,
21:13
Ist es nicht so, dass du dein Brot mit den Hungrigen teilst und die Armen, die vertrieben werden, in dein Haus bringst? Wenn du den Nackten siehst, dass du ihn bedeckst und dich nicht vor deinem eigenen Fleisch versteckst? Wenn du deine Seele auf die Hungrigen ausdehnst und die bedrängte Seele befriedigst, dann wird dein Licht in der Dunkelheit dämmern, und deine Dunkelheit wird wie der Mittag sein.
Bibel Hebräer 4:12
2 Peter
1:20-21
Denn das Wort Gottes ist lebendig und kraftvoll und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, das bis zur Trennung von Seele und Geist, von Gelenken und Knochenmark durchdringt und die Gedanken und Absichten des Herzens erkennt.
Blasphemie Matthew
12:31-32
Matthew
15:19
Kolosser
3:8
Darum sage ich euch: Jede Sünde und Gotteslästerung wird den Menschen vergeben, aber die Gotteslästerung gegen den Geist wird den Menschen nicht vergeben. Wer ein Wort gegen den Menschensohn spricht, dem wird es vergeben; aber wer gegen den Heiligen Geist spricht, dem wird es weder in dieser noch in der kommenden Zeit vergeben.
Segen Epheser 1: 3
Psalm 24:25
Hebräer 6: 7
Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns mit jedem geistigen Segen an den himmlischen Orten in Christus gesegnet hat.
Blut Hebräer 9:22
1 Peter
1:18
Apostelgeschichte 20:28
Epheser 1: 7
Und nach dem Gesetz werden fast alle Dinge mit Blut gereinigt, und ohne Blutvergießen gibt es keine Remission.
Leib Christi 1 Kor 12: 12-13,27 Denn wie der Leib eins ist und viele Glieder hat, aber alle Glieder dieses einen Leibes, die viele sind, sind ein Leib, so ist auch Christus. Denn durch einen Geist wurden wir alle in einen Körper getauft - ob Juden oder Griechen, ob Sklaven oder Freie - und alle wurden dazu gebracht, in einen Geist zu trinken. Jetzt bist du der Leib Christi und Mitglieder individuell.
Buch des Lebens Offenbarung
3:5
Philipper
4:3
Rev. 20:15
Wer überwindet, wird in weiße Gewänder gekleidet sein, und ich werde seinen Namen nicht aus dem Buch des Lebens auslöschen; aber ich werde seinen Namen vor meinem Vater und vor seinen Engeln bekennen.
Wiedergeboren 1 Peter
1:22-23
Johannes 3: 3-8
1 John
3:9,4:7,
5:1,4
Da Sie Ihre Seelen gereinigt haben, indem Sie der Wahrheit durch den Geist in aufrichtiger Liebe zu den Brüdern gehorcht haben, lieben Sie einander inbrünstig mit einem reinen Herzen, das durch das Wort Gottes, das lebt und bleibt, wiedergeboren wurde, nicht aus verderblichem Samen, sondern unbestechlich für immer.
Geschäft Epheser
6: 6-7 Lukas 2:49
Apostelgeschichte 6: 3
2 Thess. 4:11
Nicht mit Augendienst, als Menschenliebhaber, sondern als Diener Christi, der den Willen Gottes von Herzen tut, mit gutem Willen, der dem Herrn und nicht den Menschen dient.
Pflege Jesaja 1:17
Lukas 14: 13-14
Lerne Gutes zu tun; Suche Gerechtigkeit, tadle den Unterdrücker; Verteidige die Waisen, plädiere für die Witwe. Aber wenn Sie ein Fest geben, laden Sie die Armen, die Verstümmelten, die Lahmen und die Blinden ein. Und du wirst gesegnet sein, weil sie dich nicht zurückzahlen können; denn du wirst bei der Auferstehung der Gerechten zurückgezahlt werden.
Fleischliche Attraktionen Matthew
6:19-21
1Johannes 2: 15-17
1. Timotheus 5:62 Timotheus
3:4
James 5: 5
Lege keine Schätze auf Erden für dich auf, wo Motte und Rost zerstören und wo Diebe einbrechen und stehlen; aber legt euch Schätze im Himmel auf, wo weder Motte noch Rost zerstören und wo Diebe nicht einbrechen und stehlen. Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.
Zölibat Matthew
19:10-12
1 Kor.
7:8,9,28
1 Timothy
4:1-3
Seine Jünger sagten zu ihm: "Wenn dies bei dem Mann mit seiner Frau der Fall ist, ist es besser, nicht zu heiraten." Aber er sagte zu ihnen: „Alle können dieses Sprichwort nicht akzeptieren, sondern nur diejenigen, denen es gegeben wurde: Denn es gibt Eunuchen, die so aus dem Mutterleib geboren wurden, und es gibt Eunuchen, die von Menschen zu Eunuchen gemacht wurden und es gibt Eunuchen, die sich um des Himmelreichs willen zu Eunuchen gemacht haben. Wer es annehmen kann, der soll es annehmen. “
Charakter Matthäus 5: 3-8
2. Petrus 1: 4-9
Gesegnet sind die Armen im Geist, denn ihnen gehört das Himmelreich. Gesegnet sind diejenigen, die trauern, denn sie werden getröstet werden. Gesegnet sind die Sanftmütigen, denn sie werden die Erde erben. Gesegnet sind diejenigen, die hungern und nach Gerechtigkeit dürsten, denn sie werden satt werden. Gesegnet sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen. Gesegnet sind die Reinen im Herzen, denn sie werden Gott sehen.
Keuschheit 1 Kor.
6:19-20
1 Timothy
4:12
Oder weißt du nicht, dass dein Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist, der in dir ist, den du von Gott hast und der nicht dein eigener ist? Denn du wurdest zu einem Preis gekauft; Verherrliche deshalb Gott in deinem Körper und in deinem Geist, die Gottes sind.
Kinder Deuteronomium
6:5-9
Psalm 127: 3-5
Du sollst den HERRN, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzer Kraft lieben. Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, werden in deinem Herzen sein. Du sollst sie deinen Kindern fleißig beibringen und von ihnen sprechen, wenn du in deinem Haus sitzt, wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich hinlegst und wenn du aufstehst.
Wahl Joshua 24:15
Matthäus 6:24
Sprichwörter
12:26
Und wenn es Ihnen böse erscheint, dem Herrn zu dienen, wählen Sie heute selbst, wem Sie dienen werden, ob die Götter, denen Ihre Väter dienten, auf der anderen Seite des Flusses waren, oder die Götter der Amoriter, in deren Land, in dem du wohnst. Aber ich und mein Haus werden dem Herrn dienen.
Kirche Epheser
2:19-20
Matthäus 16:18
Epheser
5:25
Jetzt sind Sie also keine Fremden und Ausländer mehr, sondern Mitbürger der Heiligen und Mitglieder des Hauses Gottes, die auf dem Fundament der Apostel und Propheten errichtet wurden, wobei Jesus Christus selbst der Hauptgrundstein ist.
Kleidung 1 Timothy
2:9-10
1 Peter 3: 3-5Deut. 22: 5
In gleicher Weise schmücken sich die Frauen auch in bescheidener Kleidung, mit Anstand und Mäßigung, nicht mit geflochtenem Haar oder Gold oder Perlen oder teurer Kleidung, sondern mit Frauen, die sich zu Frömmigkeit bekennen, mit guten Werken.
Komfort Johannes 16:33
Psalm
34:17-18
2 Kor. 1: 3-4
Diese Dinge habe ich zu dir gesprochen, damit du in mir Frieden hast. In der Welt wirst du Trübsal haben; aber sei guten Mutes, ich habe die Welt überwunden.
Beschweren Psalm 142: 1-2
1 Kor.
10:6-10
Ich schreie mit meiner Stimme zum Herrn. Mit meiner Stimme zum Herrn flehe ich an. Ich gieße meine Klage vor Ihm aus. Ich erkläre ihm meine Schwierigkeiten.
Kompromiss 2 Kor.
6:14-17
Sei nicht ungleich mit Ungläubigen zusammen. Denn welche Gemeinschaft hat Gerechtigkeit mit Gesetzlosigkeit? Und welche Gemeinschaft hat Licht mit Dunkelheit? Und wie stimmt Christus mit Belial überein? Oder welchen Teil hat ein Gläubiger mit einem Ungläubigen? Und welche Übereinstimmung hat der Tempel Gottes mit Götzen? Denn du bist der Tempel des lebendigen Gottes. Wie Gott gesagt hat: "Ich werde in ihnen wohnen und unter ihnen wandeln. Ich werde ihr Gott sein, und sie werden mein Volk sein." Darum: „Komm aus ihnen heraus und sei getrennt, spricht der Herr. Berühre nicht, was unrein ist, und ich werde dich empfangen. “
Bekenntnis zur Sünde Psalm 32: 5
Psalm 51: 3
1. Johannes 1: 7-10
Ich habe dir meine Sünde anerkannt, und meine Missetat habe ich nicht verborgen. Ich sagte: „Ich werde dem Herrn meine Übertretungen bekennen.“ Und du vergabst die Missetat meiner Sünde.
Gewissen 1 Timothy
1:18-19
1 Timothy
1: 5–4: 2
Titus
1:15
1. Timotheus 4: 2
Diese Anklage verpflichte ich Sie, Sohn Timotheus, gemäß den zuvor gemachten Prophezeiungen, dass Sie durch sie den guten Krieg führen können, Glauben und ein gutes Gewissen haben, das einige, die abgelehnt wurden, in Bezug auf den Glauben Schiffbruch erlitten haben.
Mut Joshua 1: 9
Sprüche 28: 1
Psalm 31:24
Habe ich dir nicht befohlen? Sei stark und mutig; Fürchte dich nicht und erschrecke nicht, denn der HERR, dein Gott, ist mit dir, wohin du auch gehst.
Bund 2 Korinther
3:5-6
1 Korinther
11:25
Nicht dass wir von uns selbst ausreichen, um etwas als von uns selbst zu betrachten, sondern unsere Genügsamkeit von Gott, der uns auch als Diener des neuen Bundes, nicht des Briefes, sondern des Geistes, ausreichend gemacht hat; denn der Brief tötet, aber der Geist gibt Leben.
Begierde Lukas 12:15
Kolosser
3:5-6
Und er sprach zu ihnen: Pass auf und hüte dich vor Habsucht, denn das eigene Leben besteht nicht in der Fülle der Dinge, die er besitzt. Deshalb töte deine Mitglieder, die
sind auf der Erde: Unzucht, Unreinheit, Leidenschaft, böses Verlangen und Habsucht, was Götzendienst ist. Aufgrund dieser Dinge kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams.
Schaffung Kolosser
1:15-17
Genesis 1: 1
Er ist das Bild des unsichtbaren Gottes, des Erstgeborenen über die gesamte Schöpfung. Denn von Ihm wurden alle Dinge geschaffen, die im Himmel und auf Erden sichtbar und unsichtbar sind, ob Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Mächte. Alle Dinge wurden durch Ihn und für Ihn geschaffen. Und Er ist vor allen Dingen, und in Ihm bestehen alle Dinge.
Kreuz Kolosser
1:19
1 Kor.
1:18
Philipper
2:8
Kolosser 2:14
Hebräer 12: 2
Denn es gefiel [dem Vater, dass] in Ihm die ganze Fülle wohnen und durch Ihn alle Dinge mit Ihm versöhnen sollte, durch Ihn, ob Dinge auf Erden oder Dinge im Himmel, nachdem er durch das Blut Seines Kreuzes Frieden geschlossen hatte.
Kult Matthäus 7:15
Matthäus 24:11
Hüte dich vor falschen Propheten, die im Schafspelz zu dir kommen, aber innerlich sind sie ausgehungerte Wölfe.
Dunkelheit, spirituell Apostelgeschichte 26: 17-18
Epheser 5: 8
John
3:19
Römer 13:12
Ich werde dich vom [jüdischen] Volk sowie von [den] Heiden, zu denen ich dich jetzt sende, befreien, um ihre Augen zu öffnen, [um] sie von der Dunkelheit zum Licht zu wenden und [von] ] die Kraft des Satans an Gott, damit sie Vergebung der Sünden und ein Erbe unter denen erhalten, die durch den Glauben an mich geheiligt sind. '
Tod Hebräer 9:27
Psalm
116:15
Hesekiel 33:11
Eccl. 9: 2-3
Und wie es für Männer bestimmt ist, einmal zu sterben, aber danach das Gericht. Wertvoll vor dem HERRN ist der Tod seiner Heiligen.
Entscheidungen James 1: 5-8
Joshua 24:15
Wenn jemand von euch keine Weisheit hat, soll er Gott bitten, der allen großzügig und ohne Vorwurf gibt, und es wird ihm gegeben. Aber lassen Sie ihn ohne Zweifel im Glauben fragen, denn wer zweifelt, ist wie eine Welle des Meeres, die vom Wind getrieben und geworfen wird. ist ein zweideutiger Mann, auf alle seine Arten instabil.
Dämonen Epheser
6:12
Lukas 9: 1
1. Timotheus 4: 1
Denn wir ringen nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Fürstentümer, gegen Mächte, gegen die Herrscher der Dunkelheit dieses Zeitalters, gegen geistige [Heerscharen] der Bosheit an den himmlischen [Orten].
Depression Sprichwörter
12:25
Psalm 42:11
Angst im Herzen des Menschen verursacht Depressionen, aber ein gutes Wort macht es froh. Warum bist du niedergeschlagen, meine Seele? Und warum bist du in mir beunruhigt? Hoffnung auf Gott; Denn ich werde Ihn noch preisen, Die Hilfe meines Antlitzes und meines Gottes.
Wünsche Psalm 37: 4
Sprichwörter
13:4
Epheser 2: 3
Kennzeichen
4:19
Galater
5:24
Erfreue dich auch am HERRN, und er wird dir die Wünsche deines Herzens geben. Die Seele
von einem faulen [Mann] begehrt und [hat] nichts; Aber die Seele des Fleißigen soll reich gemacht werden.
Und diejenigen, die Christus sind, haben das Fleisch mit seinen Leidenschaften und Wünschen gekreuzigt.
Entschlossenheit Jesaja 50: 7
Eccl. 8:11
Denn der Herr, GOTT, wird mir helfen. Deshalb werde ich nicht beschämt sein; Deshalb habe ich mein Gesicht wie einen Feuerstein gesetzt, und ich weiß, dass ich mich nicht schämen werde.
Hingabe 1 Chroniken
28:9
Numeri 14:24
Du, mein Sohn Salomo, kennst den Gott deines Vaters und dienst ihm mit einem treuen Herzen und einem willigen Verstand. denn der HERR sucht alle Herzen und versteht alle Absichten der Gedanken. Wenn du ihn suchst, wird er von dir gefunden werden; aber wenn du ihn verlässt, wird er es tun
Wirf dich für immer ab.
Unterscheidung James 1: 5
Apostelgeschichte 17:11
Wenn jemand von euch keine Weisheit hat, soll er Gott bitten, der allen großzügig und ohne Vorwurf gibt, und es wird ihm gegeben. Diese waren in dieser Hinsicht fairer als die in Thessaloniki
Sie empfingen das Wort mit aller Bereitschaft und durchsuchten täglich die heiligen Schriften, um herauszufinden, ob dies der Fall war.
Anhängerschaft Matthew
28:19-20
2 Timothy
2:1-2
„Geht also und macht Jünger aus allen Nationen, tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu beachten, was ich euch geboten habe; und siehe, ich bin immer bei dir, bis ans Ende des Zeitalters. “ Amen.
Disziplin 1 Kor. 9: 26-27 Hebräer
12:5-8
Sprichwörter
22:6,15, 23:13-14
Deshalb laufe ich so: nicht mit Unsicherheit. So kämpfe ich: nicht als [einer], der die Luft schlägt. Aber ich diszipliniere meinen Körper und unterwerfe ihn, damit ich selbst disqualifiziert werde, wenn ich anderen gepredigt habe.
Diskriminierung Galater
3:28
James 2: 1,9
Es gibt weder Juden noch Griechen, es gibt weder Sklaven noch Freie, es gibt weder Männer noch Frauen; denn ihr seid alle eins in Christus Jesus
Unehrlichkeit Sprichwörter
13:11
Sprichwörter
12:22, 20:17
Reichtum, der durch Unehrlichkeit gewonnen wird, wird verringert, aber wer durch Arbeit sammelt, wird es tun
erhöhen, ansteigen. Durch Betrug gewonnenes Brot ist für einen Menschen süß, aber danach wird sein Mund mit Kies gefüllt.
Lehre 2 Timothy
1:13-14,3:16
Johannes 7:17
Epheser
4:14
1 Timothy
4:16
Halten Sie das Muster gesunder Worte fest, das Sie von mir gehört haben, im Glauben und in der Liebe, die in Christus Jesus sind. Das Gute, das dir anvertraut wurde, bewahre es durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt. Alle Schriftstellen werden durch die Inspiration Gottes gegeben und sind nützlich für die Lehre, für die Tadel, für die Korrektur, für die Unterweisung in Gerechtigkeit
Zweifel Matthäus 21:21
James 1: 5-6
Da antwortete Jesus und sprach zu ihnen: Gewiß, ich sage dir, wenn du Glauben hast und nicht zweifelst, wirst du nicht nur das tun, was dem Feigenbaum angetan wurde, sondern auch, wenn du zu diesem Berg sagst: Sei entfernt und ins Meer geworfen werden, es wird geschehen.
Trinken Epheser
5:18
Sprichwörter
20:1,23, 29-32
Und trinke nicht mit Wein, in dem Zerstreuung ist; aber sei erfüllt vom Geist. Wein ist ein Spötter, starkes Getränk ist ein Schläger, und wer davon in die Irre geführt wird, ist nicht weise.
Erde Gen 1: 1,10
Psalm 24: 1
Matthew
5:5
Kennzeichen
13:31
Johannes 3:31
Rev. 21: 1
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und Gott nannte die trockene Erde. Die Erde ist die des Herrn und ihre ganze Fülle, die Welt und diejenigen, die darin wohnen.
Erbaulich Epheser
4:15-16
1 Thess. 5:11
Aber wenn man die Wahrheit in Liebe spricht, kann man in allen Dingen zu dem heranwachsen, der das Haupt ist - Christus - von dem der ganze Körper durch das, was jedes Gelenk liefert, zusammengefügt und zusammengefügt wird, je nachdem, wie effektiv jeder Teil seine Arbeit tut teilen, bewirkt das Wachstum der
Körper für die Erbauung seiner selbst in der Liebe.
Bildung Philipper
1:9-10
Psalm 94:10
Sprüche 1: 7
Und das bete ich, dass deine Liebe immer mehr an Wissen und aller Unterscheidungskraft im Überfluss ist, dass du die hervorragenden Dinge gutheißst, dass du bis zum Tag Christi aufrichtig und ohne Beleidigung bist.
Verlegenheit Römer 1:16
Jeremia 6:16
Denn ich schäme mich nicht für das Evangelium Christi, denn es ist die Kraft Gottes zur Errettung für jeden, der glaubt, für den Juden zuerst und auch für den Griechen.
Emotionen Sprichwörter
4:23, 15:13
Gen 30: 2,13
Gen. 40: 6
Behalte dein Herz mit aller Sorgfalt, denn aus ihm entspringen die Probleme des Lebens. Ein fröhliches Herz macht ein fröhliches Gesicht, aber durch Trauer des Herzens wird der Geist gebrochen.
Beschäftigung Prediger
9:10
Epheser
6:5-7
1 Thess.
3:10-12
Was auch immer Ihre Hand zu tun findet, tun Sie es mit Ihrer Macht; denn [es gibt] keine Arbeit oder Gerät oder Wissen oder Weisheit im Grab, wohin du gehst. Bondservants, gehorche denen, die deine Herren nach dem Fleisch sind, mit Furcht und Zittern in Aufrichtigkeit des Herzens gegenüber Christus; nicht mit Augendienst, als Menschenliebhaber, sondern als Knechte Christi, die den Willen Gottes von Herzen tun, mit gutem Willen, der dem Herrn und nicht den Menschen dient.
Ermutigung 1 Thess. 5: 14Akt 11: 23,20: 2 Phil
2:19
Jetzt ermahnen wir Sie, Brüder, diejenigen zu warnen, die widerspenstig sind, die Schwachen zu trösten, die Schwachen zu wahren, mit allen geduldig zu sein.
Neid Psalm 37: 1
Sprichwörter
14:30, 23:17
Matt 27: 17-18
Apostelgeschichte 13:45
Ärgere dich nicht über Übeltäter und sei nicht neidisch auf die Übeltäter. 

 

Evangelisation Markus 16:15
Matthew
18:18-20
Apostelgeschichte 1: 8
Und er sprach zu ihnen: Geh in die ganze Welt und predige das Evangelium jedem Geschöpf.
Böse Gen. 3: 5,6: 5
Matthew
12:35, 15:19
John 3: 19-20
Denn Gott weiß, dass an dem Tag, an dem du davon isst, deine Augen geöffnet werden und du wie sein wirst
Gott, der Gut und Böse kennt.
Ausreden Römer 1:20
Lukas 14: 16-20
Johannes 15:22
Denn seit der Erschaffung der Welt werden seine unsichtbaren [Attribute] klar gesehen und durch die Dinge verstanden, die gemacht werden, [sogar] seine ewige Kraft und Gottheit, so dass sie ohne Entschuldigung sind. Wenn ich nicht gekommen wäre und mit ihnen gesprochen hätte, hätten sie keine Sünde, aber jetzt haben sie keine Entschuldigung für ihre Sünde.
Vertrauen Römer
5:1,10:17
Eph 2: 8-10
Hebräer
11:1,2,6
Nachdem wir durch den Glauben gerechtfertigt wurden, haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus. Dann kommt der Glaube durch Hören und durch das Wort Gottes.
Falsche Anschuldigung Jesaja 5:20
Matthew
26:59-60
Wehe denen, die das Böse gut und das Gute böse nennen; Wer setzte Dunkelheit für Licht und Licht für Dunkelheit; Wer setzt bitter für süß und süß für bitter!
Falsche Lehrer Römer
16:17-18
2. Petrus 2: 1-2
Nun fordere ich Sie auf, Brüder, diejenigen, die Spaltungen und Straftaten verursachen, entgegen der Lehre, die Sie gelernt haben, zu beachten und sie zu vermeiden. Oder diejenigen, die solche sind, dienen nicht unserem Herrn Jesus Christus, sondern ihrem eigenen Bauch und täuschen durch sanfte Worte und schmeichelhafte Sprache die Herzen der Einfachen.
Familie Epheser
2:19
Genesis
1:27-28
Jetzt sind Sie also keine Fremden und Ausländer mehr, sondern Mitbürger der Heiligen und Mitglieder des Haushalts Gottes.
Fasten Matthäus 6:16,
17:21
Markus 2:18
1 Kor. 7: 5
Wenn Sie fasten, seien Sie außerdem nicht wie die Heuchler mit einem traurigen Gesicht. Denn sie entstellen ihre Gesichter, damit sie den Menschen als Fasten erscheinen. Sicher, ich sage dir, sie haben ihre Belohnung.
Angst Joshua 1: 9
Psalm 27: 1
Matthäus 10: 282 Timotheus
1:7
Epheser
5:21
Habe ich dir nicht befohlen? Sei stark und mutig; Fürchte dich nicht und erschrecke nicht, denn der HERR, dein Gott, ist mit dir, wohin du auch gehst. Der Herr ist mein Licht und mein Heil; Wen sollte ich fürchten? Der Herr ist die Stärke meines Lebens; Vor wem soll ich Angst haben?
Gemeinschaft Johannes 13:34
1. Johannes 1: 3
Ein neues Gebot gebe ich dir, dass du einander liebst; wie ich dich geliebt habe, dass du auch einander liebst.
Finanzen Malachi 3:10
Lukas 6:38
1. Timotheus 6: 6
Bring alle Zehnten in das Lagerhaus, damit in meinem Haus etwas zu essen ist, und versuche mich jetzt darin. “Der Herr der Heerscharen sagt:„ Wenn ich die Fenster des Himmels nicht für dich öffnen und für dich ausschütten will ] Segen, dass [es] nicht genug Platz gibt [um es zu empfangen]. Geben Sie, und es wird Ihnen gegeben: Gutes Maß, niedergedrückt, zusammengeschüttelt und überfahren wird in Ihren Busen gelegt. Denn mit dem gleichen Maß, das Sie verwenden, wird es an Sie zurückgemessen.
Dummheit Sprichwörter
24:9
1 Kor. 1: 18,21,25
Sprüche 22:15
Das Erdenken der Torheit ist Sünde, und der Spötter ist ein Greuel für die Menschen.
Früchte Matthew
7:15-20
Römer 7: 4
John 15: 1-5
Deshalb wirst du sie an ihren Früchten erkennen. Mit den Früchten gefüllt sein
der Gerechtigkeit, die von Jesus Christus sind, zur Ehre und zum Lob Gottes.
Zukunft Habakuk 2: 3
Matthäus 6:34
James 4: 13-14
Denn die Vision ist noch für eine bestimmte Zeit; Aber am Ende wird es sprechen und es wird nicht lügen. Obwohl es verweilt, warten Sie darauf; Weil es sicher kommen wird, wird es nicht verweilen.
Geben Hebräer 13:16
Lukas 6:38
Matthäus 10: 8
Aber vergessen Sie nicht, Gutes zu tun und zu teilen, denn mit solchen Opfern freut sich Gott sehr.
Regierung Römer 13:19
Jesaja 9: 6
Lass jede Seele den Regierungsbehörden unterworfen sein. Denn es gibt keine Autorität außer von Gott, und die existierenden Autoritäten werden von Gott ernannt.
Anmut Epheser
1: 7-8 Genesis
6:8
Epheser
2:5-8
Rom.
3:29,5:15,20
Titus 2:11
In Ihm haben wir Erlösung durch Sein Blut, die Vergebung der Sünden, gemäß dem Reichtum Seiner Gnade, den Er gemacht hat, um uns in aller Weisheit und Klugheit zu begegnen. Denn die Gnade Gottes, die Erlösung bringt, ist allen Menschen erschienen.
Gier Lukas 11:39
1. Timotheus 1: 3
Da sprach der Herr zu ihm: Nun macht ihr Pharisäer das Äußere aus Tasse und Teller
sauber, aber dein innerer Teil ist voller Gier und Bosheit.
Trauer 2 Korinther
1:3-4
Jesaja
53:3
Römer 9: 1-3
Gesegnet sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns in all unserer Trübsal tröstet, damit wir diejenigen trösten können, die in Schwierigkeiten sind, mit dem Trost, mit dem wir selbst werden von Gott getröstet.
Orientierungshilfe Sprichwörter
3:5-6
Jeremiah
10:23
2 Thess. 3: 5
Vertraue von ganzem Herzen auf den Herrn und verlasse dich nicht auf dein Verständnis. in all deinen
Wege erkennen Ihn an und Er wird deine Schritte lenken
Schuld Psalm
32:5
Esra 9: 13-15
Hesekiel 18:20
James 2:10
Ich habe dir meine Sünde anerkannt, und meine Missetat habe ich nicht verborgen. Ich sagte: „Ich werde dem Herrn meine Übertretungen bekennen.“ Und du vergabst die Missetat meiner Sünde. Denn wer das ganze Gesetz hält und doch in einem Punkt stolpert, der ist an allem schuld.
Hass Sprichwörter
6:16-19
1 John
4: 20-21 Matthäus 5: 43,44 Lukas 6:27
Wenn jemand sagt: „Ich liebe Gott“ und seinen Bruder hasst, ist er ein Lügner. denn wer seinen Bruder, den er gesehen hat, nicht liebt, wie kann er Gott lieben, den er nicht gesehen hat? Und dieses Gebot haben wir von ihm: Wer Gott liebt, muss auch seinen Bruder lieben.
Herz Matthäus 22:37
Sprüche 4:23
Jeremia 17: 9
Matt 15:19
Römer
10:8-10
Jesus sagte zu ihm: Du sollst den HERRN, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Verstand lieben. Behalte dein Herz mit aller Sorgfalt, denn aus ihm entspringen die Probleme des Lebens.
Himmel Matthäus 7:21,
8:11,10:21
Luke
15:7,10:26
Nicht jeder, der zu mir sagt: "Herr, Herr", wird in das Himmelreich eintreten, sondern der, der den Willen meines Vaters im Himmel tut. Da er aber vom Heiligen Geist erfüllt war, blickte er in den Himmel und sah die Herrlichkeit Gottes und Jesus zur Rechten Gottes stehen.
Hölle Psalm 86:13
Lukas 12: 4-5
Lukas 16: 22-24Rev. 20:15
Denn groß ist deine Barmherzigkeit mir gegenüber, und du hast meine Seele aus den Tiefen der Hölle befreit. Die Gottlosen werden in die Hölle verwandelt, und alle Nationen, die Gott vergessen.
Heilig Römer 12: 1
Hebräer 12: 141 Petrus
1:15-16
Ich bitte Sie daher, Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, dass Sie Ihre Körper a
lebendiges Opfer, heilig, für Gott annehmbar, das ist dein vernünftiger Dienst.
Heiliger Geist Römer 8:11
John
14:16-17,25, 26,16:13-14
Wenn aber der Geist dessen, der Jesus von den Toten auferweckt hat, in Ihnen wohnt, wird derjenige, der Christus von den Toten auferweckt hat, auch Ihren sterblichen Körpern Leben geben durch seinen Geist, der in Ihnen wohnt.
Ehrlichkeit Epheser
4:25
Leviticus
19:36
Wenn wir also das Lügen beiseite legen, [„lass] jeder [von dir] mit seinem Nachbarn die Wahrheit sagen“, denn wir sind Mitglieder voneinander.
Hoffen Römer 15:13
Titus 3: 7
Hebräer
6:18-19, 10:23
Möge der Gott der Hoffnung Sie jetzt mit aller Freude und Frieden im Glauben erfüllen, damit Sie durch die Kraft des Heiligen Geistes voller Hoffnung sind. Nachdem wir dies durch Seine Gnade gerechtfertigt haben, sollten wir Erben werden in der Hoffnung auf ewiges Leben.
Gastfreundschaft Römer 12:13
1. Petrus 4: 9
3 Johannes 5,6
… Sich auf die Bedürfnisse der Heiligen verteilen, die der Gastfreundschaft gewidmet sind. Seien Sie gastfreundlich zueinander, ohne zu meckern.
Demut Lukas 14:11
James 4:10
"Denn wer sich selbst erhöht, wird demütigt, und wer sich demütigt, wird erhöht." Demütige dich vor dem Herrn, und er wird dich erheben.
Heuchelei Luke
12:1-2
Jesaja 29:13
In der Zwischenzeit, als sich unzählige Menschen versammelt hatten, um sich gegenseitig mit Füßen zu treten, begann er zunächst zu seinen Jüngern zu sagen: „Hüte dich vor dem Sauerteig der Pharisäer, der Heuchelei ist. Denn es gibt nichts Bedecktes, das nicht offenbart oder verborgen wird, das nicht bekannt sein wird. “ Darum sprach der HERR: Insofern diese Menschen sich mit ihrem Mund nähern und mich mit ihren Lippen ehren, aber ihre entfernt haben
Herzen fern von Mir, und ihre Furcht vor Mir wird durch das Gebot der Menschen gelehrt. “
Götzendienst Joshua 24:14
1 Kor. 10: 4
Fürchte nun den HERRN, diene ihm aufrichtig und in Wahrheit und lege die Götter weg, denen deine Väter auf der anderen Seite des Flusses und in Ägypten gedient haben. Diene dem HERRN!
Ignoranz Epheser
4:18
Apostelgeschichte 17:30
1. Petrus 2:15
Ihr Verständnis verdunkeln lassen, vom Leben Gottes entfremdet sein, weil
von der Unwissenheit, die in ihnen ist, wegen der Blindheit ihrer Herzen.
Unmoral Epheser
4:21-24
1 Thess. 4: 3
1 Kor.
6:18,10:8
Nun ist der Körper nicht für sexuelle Unmoral, sondern für den Herrn und der Herr für den Körper. Denn dies ist der Wille Gottes, deine Heiligung: dass du dich der sexuellen Unmoral enthalten sollst.
In Christus 2 Kor. 5:17
Galater
6:15
2. Timotheus 1: 9
1. Petrus 5:14
Wenn also jemand in Christus ist, ist er eine neue Schöpfung; alte Dinge sind vergangen;
Siehe, alle Dinge sind neu geworden. Denn in Christus Jesus nützt weder die Beschneidung noch die Unbeschnittenheit etwas anderes als eine neue Schöpfung.
Beleidigen Lukas 6:22
Lukas 18:32
Hebräer 10:29
Gesegnet bist du, wenn die Menschen dich hassen und wenn sie dich ausschließen und dich beschimpfen und deinen Namen als böse austreiben, um des Sohnes des Menschen willen. Denn er wird den Heiden ausgeliefert und verspottet und beleidigt und angespuckt.
Integrität Sprichwörter
10:9, 19:1,20:7
Titus 2: 7
Wer mit Integrität geht, geht sicher, aber wer seine Wege pervertiert, wird
bekannt. Besser ist der Arme, der in seiner Integrität wandelt, als [einer, der] pervers in seinen Lippen ist und ein Dummkopf ist.
Einschüchterung Psalm 46: 1-3,
112:7-8
Epheser
6:19-20
1 Thess. 2: 4
Gott ist unsere Zuflucht und Stärke. Eine sehr gegenwärtige Hilfe in Schwierigkeiten. Darum werden wir uns nicht fürchten, obwohl die Erde entfernt wird und die Berge mitten ins Meer getragen werden; [Obwohl] sein Wasser brüllt [und] beunruhigt ist, [obwohl] die Berge mit seinem zittern
Schwellung. Er wird keine Angst vor bösen Nachrichten haben; Sein Herz ist standhaft und vertraut auf den Herrn. Sein Herz ist gegründet; Er wird keine Angst haben, bis er [sein Verlangen] auf seine Feinde sieht. Und für mich kann diese Äußerung mir gegeben werden, damit ich kühn meinen Mund öffne, um das Geheimnis des Evangeliums bekannt zu machen, für das ich ein Botschafter in Ketten bin; damit ich darin kühn spreche, wie ich sprechen sollte. Aber da wir von Gott gebilligt wurden, mit dem Evangelium betraut zu werden, sprechen wir nicht als erfreuliche Menschen, sondern als Gott, der unsere Herzen prüft.
Eifersucht Exodus 34:14
Zahlen
5:12-28
James 4: 4-5
Denn du sollst keinen anderen Gott anbeten, denn der Herr, dessen Name eifersüchtig ist, ist ein eifersüchtiger Gott.
Jesus Christus Apostelgeschichte 2:38
Matthew
1:1-12, 18-24
Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße und lasst jeden von euch im Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden taufen; und du wirst die Gabe des Heiligen Geistes empfangen. “
Freude Psalm
30:5,32:11
Lukas 15:10
1. Johannes 1: 4
1. Petrus 1: 8
Denn sein Zorn ist nur für einen Moment, seine Gunst ist für das Leben; Das Weinen mag eine Nacht dauern, aber die Freude kommt am Morgen. Und diese Dinge schreiben wir Ihnen, damit Ihre Freude voll sein kann.
Beurteilung Psalm 9: 7-8
Apostelgeschichte 17:30
2 Kor. 5:10
Rev. 20: 11-13
Aber der Herr wird für immer bestehen. Er hat seinen Thron für das Gericht vorbereitet. Er sollte
Beurteile die Welt in Gerechtigkeit. Und er wird den Völkern in Aufrichtigkeit das Gericht geben.
Gerechtigkeit Deut.
10:17-18
Lukas 11:42
Denn der Herr, dein Gott, ist Gott der Götter und Herr der Herren, der große Gott, mächtig und großartig, der keine Parteilichkeit zeigt und kein Bestechungsgeld annimmt. Er verwaltet die Gerechtigkeit für die Vaterlosen und die Witwe, liebt den Fremden und gibt ihm Essen und Kleidung.
Freundlichkeit Psalm
117:2
Titus
3:4-5
2. Petrus 1: 5-8
Denn seine barmherzige Güte ist uns gegenüber groß, und die Wahrheit des HERRN währt für immer.
Preiset den Herrn!
Königreich Gottes Johannes 3: 3
Apostelgeschichte 19: 8
Römer
14:17
1 Kor. 6: 9-10Luke 18:16
Jesus antwortete und sagte zu ihm: „Mit Sicherheit sage ich dir, es sei denn, einer ist es
wiedergeboren, kann er das Reich Gottes nicht sehen. “
Wissen 1 Samuel
2:3
Psalm
119:66
Sprichwörter
1:7,22
„Sprich nicht mehr so stolz; Lass keine Arroganz aus deinem Mund kommen, Für den HERRN
[ist] der Gott der Erkenntnis; Und durch Ihn werden Handlungen abgewogen.
Faulheit Eccl. 10:18
Sprichwörter
13:4, 19:24,20:4
Wegen der Faulheit verfällt das Gebäude, und durch Müßiggang der Hände leckt das Haus.
Führung Lukas 6:39
Matthäus 6:13
Hebräer
13:7-17
Und er sprach ein Gleichnis mit ihnen: „Kann der Blinde den Blinden führen? Werden sie nicht beide fallen?
in den Graben? - Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Leben James 4:14
Johannes 14: 6
Während Sie nicht wissen, was morgen passieren wird. Für was ist dein Leben? Es ist
sogar ein Dampf, der für kurze Zeit auftritt und dann verschwindet.
Licht John
8:12
Genesis 1: 3
Psalm 44: 3,
119:105
Dann sprach Jesus wieder zu ihnen und sagte: „Ich bin das Licht der Welt. Wer wer
folgt Mir soll nicht in der Dunkelheit wandeln, sondern das Licht des Lebens haben. “
Einsamkeit Gen.
2:18,21-25
Markus 15:34
Ecc.
4:9-10
Und der Herr, Gott, sagte: „Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist; Ich werde ihn zu einem machen
Helfer vergleichbar mit ihm. "
Abendmahl 1 Kor. 11:26
Lukas 22: 7-20
Denn so oft Sie dieses Brot essen und die Tasse trinken, verkünden Sie den Tod des Herrn, bis er kommt.
Liebe Johannes 3:16
1. Johannes 3:14
1. Johannes 4: 7,16
Geliebte, lasst uns einander lieben, denn die Liebe ist von Gott; und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und kennt Gott. Und wir haben die Liebe, die Gott für uns hat, erkannt und geglaubt. Gott ist Liebe, und wer in Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm.
Loyalität 1. Johannes 3:16
Johannes 15:13
Numeri 12: 7
Daran erkennen wir Liebe, weil er sein Leben für uns hingelegt hat. Und wir sollten auch liegen
nieder [unser] Leben für die Brüder.
Lust Galater
5:16
1 John
2:16
James 1: 13-15
Ich sage dann: Wandle im Geist, und du wirst die Lust des Fleisches nicht erfüllen. Denn alles, was in der Welt ist - die Lust des Fleisches, die Lust der Augen und der Stolz des Lebens - ist nicht vom Vater, sondern von der Welt.
Lügen Sprichwörter
6:16-19, 12:22,13:5,
Epheser
4:25
Diese sechs Dinge, die der Herr hasst, ja, sieben sind ihm ein Greuel: Ein stolzer Blick, eine lügende Zunge, Hände, die unschuldiges Blut vergießen, ein Herz, das böse Pläne entwickelt, Füße, die schnell zum Bösen rennen, ein falscher Zeuge, der Lügen spricht, und einer, der Zwietracht unter Brüdern sät.
Ehe Hebräer 13: 4
Genesis
2:21-25
Die Ehe ist unter allen ehrenhaft, und das Bett ist unbefleckt; aber Fornicators und Ehebrecher
Gott wird richten.
Sanftmut Numeri 12: 3
Psalm 37:11
Kolosser
3:12
Nun war der Mann Moses sehr demütig, mehr als alle Männer, die auf der Erde waren. Aber die Sanftmütigen werden die Erde erben und sich an der Fülle des Friedens erfreuen.
Gnade Numeri 14:18
Psalm 25:10
Matthäus 5: 7
James 5:11
'Der Herr ist langmütig und reich an Barmherzigkeit und vergibt Missetat und Übertretung.
aber er klärt keineswegs [die Schuldigen] und besucht die Missetat der Väter an den Kindern bis zur dritten und vierten [Generation].
Verstand Jesaja 26: 3
Matthew
22:37
1 Kor. 1:10
Du wirst [ihn] in vollkommenem Frieden bewahren, [dessen] Geist [bei dir] bleibt, weil er vertraut
in Ihnen.
Missionen Matthew
28:18-20
Apostelgeschichte 1: 8
Römer
10:13-15
Und Jesus kam und sprach zu ihnen und sprach: Mir ist alle Autorität im Himmel und auf Erden gegeben worden. Geht also und macht Jünger aus allen Nationen, tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu beachten, was ich euch geboten habe; und siehe, ich bin immer bei dir, bis ans Ende des Zeitalters. “ Amen
Geld 1. Timotheus 6:10 Sprichwörter
11:28
Lukas 18:24
1 Timothy
6:17
Denn die Liebe zum Geld ist eine Wurzel aller Arten von Übel, für die einige vom Glauben an ihre Gier abgewichen sind und sich mit vielen Sorgen durchbohrt haben.
Musik Genesis 4:21
1 Chroniken
13:8
Psalm
33:2
Epheser
5:19
Der Name seines Bruders war Jubal. Er war der Vater all derer, die Harfe und Flöte spielen. Lobe den HERRN mit der Harfe; Machen Sie ihm eine Melodie mit einem Instrument aus zehn Saiten.
Nachbar Lukas 10: 27-37 Sprüche 37:10 Römer
13:10
Da antwortete er und sprach: Du sollst den HERRN, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzer Kraft und von ganzem Verstand lieben und deinen Nächsten wie dich selbst.
Gehorsam 1 Samuel 15:22 Apostelgeschichte
5:29
Epheser
6:1
2 Thess. 1: 8
Da sprach Samuel: Hat der HERR [ebenso große] Freude an Brandopfern und Opfern wie daran, der Stimme des HERRN zu gehorchen? Siehe, gehorchen ist besser als opfern und beachten als das Fett der Widder.
Einheit John
10:30
Johannes 17:11 Apostelgeschichte 1: 14
Genesis
2:24
Matthäus 19: 5
Ich und [mein] Vater sind eins. Jetzt bin ich nicht mehr auf der Welt, aber diese sind auf der Welt und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre durch deinen Namen diejenigen, die du mir gegeben hast, damit sie eins sind, wie wir es sind.
Waise James
1:27
Johannes 14:18
Reine und unbefleckte Religion vor Gott und dem Vater ist folgende: Waisen und Witwen in ihren Schwierigkeiten zu besuchen und sich von der Welt fernzuhalten.
Schmerzen Genesis
3:16
Offenbarung
16:10
Offenbarung
21:4
Zu der Frau sagte er: „Ich werde deine Trauer und deine Empfängnis sehr vervielfachen; Unter Schmerzen sollst du Kinder zur Welt bringen; Dein Verlangen wird nach deinem Ehemann sein, und er wird über dich herrschen. “
Eltern Deut.
6:6-7
Epheser 6: 1
2 Kor. 12:14
Hebräer 11:23
„Und diese Worte, die ich dir heute befehle, werden in deinem Herzen sein. Du sollst sie deinen Kindern fleißig beibringen und von ihnen sprechen, wenn du in deinem Haus sitzt, wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich hinlegst und wenn du aufstehst.
Parteilichkeit Deut. 1:17
Apostelgeschichte
10:34
Römer 2:11
James 2: 1,9
Du sollst keine Parteilichkeit im Urteil zeigen; du sollst sowohl das Kleine als auch das Große hören; du sollst in der Gegenwart eines Menschen keine Angst haben, denn das Gericht ist Gottes. Den Fall, der dir zu schwer ist, bring mir, und ich werde ihn hören. '
Die Geduld Nehemia 9: 301 Timotheus 6:11 Jakobus
1:3,5:10
Lukas 21:19
Doch viele Jahre lang hatten Sie Geduld mit ihnen und haben durch Ihren Geist in Ihren Propheten gegen sie ausgesagt. Dennoch würden sie nicht zuhören; Darum hast du sie in die Hand der Völker des Landes gegeben. Durch deine Geduld besitze deine Seelen.
Frieden Zahlen
6:26
Psalm 37:11
Sprüche 16: 7 Jesaja 26: 3
Philipper
4:6
Der Herr erhebt sein Antlitz über dich und gibt dir Frieden. “ Und der Friede Gottes, der jedes Verständnis übertrifft, wird Ihre Herzen und Gedanken durch Christus Jesus schützen.
Perfektion Hebräer
6:1
Kolosser
3:14
Lassen Sie uns daher die Diskussion über die elementaren Prinzipien Christi verlassen und zur Vollkommenheit übergehen, ohne erneut die Grundlage für die Umkehr von toten Werken und den Glauben an Gott zu legen.
Verfolgung 2 Timothy
3:12 Matthäus 5:11
Johannes 15:20 Römer 12:14
Ja, und alle, die göttlich in Christus Jesus leben wollen, werden verfolgt. Segne diejenigen, die
verfolge dich; segne und fluche nicht.
Ausdauer Römer 5: 3-4
Epheser
6:18
James 5:11
Und nicht nur das, sondern wir rühmen uns auch der Trübsal, weil wir wissen, dass Trübsal Ausdauer erzeugt; und Ausdauer, Charakter; und Charakter, Hoffnung.
Arm Deut. 15:11
Job
36:15
Sprüche 17: 5
Lukas 6:20
Denn die Armen werden niemals aus dem Land aufhören; Darum befehle ich dir und sage: Du sollst
Öffne deine Hand weit für deinen Bruder, für deine Armen und Bedürftigen in deinem Land. '
Leistung Psalm 62:11
Jeremiah
51:15
Kennzeichen
13:26
Römer 1:16
2 Samuel
22:33
Gott hat einmal gesprochen: Zweimal habe ich Folgendes gehört: Diese Kraft gehört Gott. Er hat die Erde durch seine Kraft geschaffen. Gott ist meine Stärke und Kraft, und er macht meinen Weg vollkommen.
Loben Psalm 30: 4,
35:8, 69:34
Hebräer 13: 15 Epheser
1:12
Lobe den HERRN, du Heilige von ihm, und danke für die Erinnerung an ihn
heiliger Name. Dass wir, die wir zuerst auf Christus vertrauten, zum Lob seiner Herrlichkeit sein sollten.
Gebet Sprüche 15: 8,29 Matthäus
7:7
Philipper 4: 6 James
5:16
Das Opfer der Gottlosen ist dem HERRN ein Greuel, aber das Gebet der Gerechten ist seine Freude. Der Herr ist weit weg von den Gottlosen, aber er hört das Gebet der Gerechten.
Beten für Brüder und Schwestern in
Christus (1)
Epheser
1:16-20,
3:14-21,6:18
Hören Sie nicht auf, sich für Sie zu bedanken und erwähnen Sie mich in meinen Gebeten, damit der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, Ihnen den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis von Ihm, den Augen von Ihm, gibt dein Verständnis wird erleuchtet; damit du weißt, was die Hoffnung seiner Berufung ist, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in der
Heilige, und was ist die außerordentliche Größe seiner Macht gegenüber uns, die wir glauben, gemäß dem Wirken seiner mächtigen Macht, die er in Christus wirkte, als er ihn von den Toten auferweckte und ihn zu seiner Rechten im Himmel setzte? Orte… Aus diesem Grund verneige ich mich vor dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, von dem die ganze Familie im Himmel und auf Erden benannt ist, damit er Ihnen nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit die Kraft gibt, durch Macht gestärkt zu werden Sein Geist im inneren Menschen, damit Christus durch Glauben in deinen Herzen wohnt; dass Sie, wenn Sie in der Liebe verwurzelt und begründet sind, mit allen Heiligen verstehen können, was die Breite und Länge und Tiefe und Höhe ist - um die Liebe Christi zu erkennen, die das Wissen weitergibt; damit du mit der ganzen Fülle Gottes erfüllt wirst. Nun zu Ihm, der in der Lage ist, über alles, was wir bitten oder denken, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, außerordentlich viel zu tun, Ihm Ehre in der Kirche durch Christus Jesus für alle zu sein
Generationen, für immer und ewig. Amen. … Immer mit allem Gebet und Flehen im Geist beten und zu diesem Zweck mit aller Ausdauer und Flehen für alle Heiligen wachsam sein.
Beten für Brüder und Schwestern in
Christus (2)
Philipper
1:3-11, 2:13,4:4-9
Ich danke meinem Gott für jede Erinnerung an Sie, immer in jedem meiner Gebete, die Sie alle mit Freude um Freude bitten, für Ihre Gemeinschaft im Evangelium vom ersten Tag bis jetzt, in der Gewissheit, dass derjenige, der eine begonnen hat Gute Arbeit in dir wird es bis zum Tag Jesu Christi vollenden ... Und das bete ich, damit deine Liebe noch mehr und mehr im Überfluss vorhanden ist
in Erkenntnis und aller Unterscheidung, damit Sie die hervorragenden Dinge billigen, aufrichtig und ohne Beleidigung bis zum Tag Christi sein und mit den Früchten der Gerechtigkeit erfüllt werden, die von Jesus Christus zur Ehre und zum Lob sind von Gott. … Denn es ist Gott, der in dir arbeitet, um zu Seinem Wohlgefallen zu wollen und zu tun. … Freue dich immer im Herrn. Gewinn werde ich sagen, freue dich! Lass deine Sanftmut allen Menschen bekannt sein. Der Herr ist zur Hand. Sei um nichts besorgt, aber in allem durch Gebet und Flehen, mit Danksagung, lass deine Bitten Gott bekannt werden; und der Friede Gottes, der jedes Verständnis übertrifft, wird Ihre Herzen und Gedanken durch Christus Jesus schützen. Schließlich, Brüder, was auch immer
sind wahr, was auch immer edel ist, was auch immer gerecht ist, was auch immer rein ist, was auch immer schön ist, was auch immer schön ist, ob es eine Tugend gibt und ob es gibt etwas Lobenswertes - meditiere über diese Dinge. Die Dinge, die du in mir gelernt und empfangen und gehört und gesehen hast, tun dies, und der Gott des Friedens wird mit dir sein.
Beten für Brüder und Schwestern in
Christus (3)
2
Thessalonicher 1: 11-12,2: 13-17,
3:1-5,16
Deshalb beten wir auch immer für Sie, dass unser Gott Sie für würdig hält, diese Berufung zu würdigen, und alle guten Freuden seiner Güte und des Werkes des Glaubens mit Kraft erfüllt, damit der Name unseres Herrn Jesus Christus verherrlicht wird in dir und du in ihm nach der Gnade unseres Gottes und des Herrn Jesus Christus. … Aber wir sind verpflichtet, Gott immer für Sie zu danken, Brüder, die vom Herrn geliebt werden, weil Gott Sie von Anfang an durch Heiligung durch den Geist und Glauben an die Wahrheit, zu der er Sie durch unser Evangelium berufen hat, zur Errettung erwählt hat die Erlangung der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus. Deshalb, Brüder, stehen Sie fest und halten Sie an den Traditionen fest, die Ihnen gelehrt wurden, sei es durch Worte oder durch unseren Brief. Jetzt darf
Unser Herr Jesus Christus selbst und unser Gott und Vater, der uns geliebt und uns durch Gnade ewigen Trost und gute Hoffnung gegeben hat, trösten Ihre Herzen und etablieren Sie in jedem guten Wort und Werk. … Schließlich, Brüder, betet für uns, dass das Wort des Herrn [schnell] und verherrlicht wird, so wie es bei euch ist, und dass wir von unvernünftigen und bösen Männern befreit werden. denn nicht alle haben Glauben. Aber der Herr ist treu, der dich errichten und vor dem Bösen schützen wird. Und wir haben Vertrauen in den Herrn in Bezug auf Sie, sowohl dass Sie die Dinge tun als auch tun werden, die wir Ihnen befehlen. Nun möge der Herr
Lenke dein Herz in die Liebe Gottes und in die Geduld Christi. Möge der Herr des Friedens Ihnen selbst immer in jeder Hinsicht Frieden geben. Der Herr sei mit euch allen.
Stolz Sprichwörter
13:10, 16:18
1. Johannes 2:16
James 4: 6
Sprichwörter
29:23
Durch Stolz kommt nichts als Streit, aber mit der gut beratenen Weisheit. Stolz geht vor Zerstörung, und ein hochmütiger Geist vor einem Fall. Der Stolz eines Mannes wird ihn erniedrigen, aber die Demütigen im Geist werden die Ehre behalten.
Prioritäten Matthäus 6:33
Sprüche 3: 9
Kolosser
1:28
1. Timotheus 4: 8
Aber suche zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit, und all diese Dinge werden es sein
zu dir hinzugefügt.
Aufschub Apostelgeschichte
24:25
Exodus 8: 9-10 Sprichwörter
3:27-28
Nun, als er über Gerechtigkeit, Selbstbeherrschung und das kommende Urteil nachdachte, Felix
hatte Angst und antwortete: „Geh jetzt weg; Wenn ich eine günstige Zeit habe, rufe ich Sie an. “
Versprechen 2 Peter
1:4
1 John
2:25
Deut. 15: 6
1. Könige 8:56
Durch die uns außerordentlich große und kostbare Verheißungen gegeben wurden, dass Sie durch diese Teilhaber der göttlichen Natur sein können, indem Sie der Verderbnis in der Welt durch Lust entkommen sind.
Prophezeiung 2 Peter
1:20-21
Offenbarung
22:18
1. Petrus 1:10
Da wir dies zuerst wissen, ist keine Prophezeiung der Schrift von privater Bedeutung, denn die Prophezeiung kam nie durch den Willen des Menschen, sondern die heiligen Männer Gottes sprachen [wie sie] vom Heiligen Geist bewegt wurden.
Reinheit 1 Timothy
4:12, 5:22
Sprichwörter
12:6
Psalm 19: 8
Sprichwörter
20:11 Matthäus 5: 8
Lass niemanden deine Jugend verachten; aber sei ein Vorbild der Gläubigen, im Wort, im Gespräch, in der Nächstenliebe, im Geist, im Glauben, in der Reinheit. Legen Sie niemandem hastig die Hände auf und teilen Sie nicht die Sünden anderer Menschen. Halte dich rein.
Fragen Luke
2:46
1 Kor. 10:27
Und es begab sich, dass sie ihn nach drei Tagen im Tempel fanden und im Tempel saßen
inmitten der Ärzte, beide hörten sie und stellten ihnen Fragen.
Rebellion 1 Samuel
15:23
Hebräer 3: 8
Denn Rebellion ist wie die Sünde der Hexerei, und Sturheit ist wie Ungerechtigkeit und Götzendienst. Weil du das Wort des HERRN abgelehnt hast, hat er dich auch vom König abgelehnt.
Regeneration Titus 3: 5
Matthäus 19:28
Nicht durch Werke der Gerechtigkeit, die wir getan haben, sondern gemäß seiner Barmherzigkeit hat er uns gerettet, indem er die Regeneration gewaschen und den Heiligen Geist erneuert hat.
Beziehungen Sprichwörter
12:26
Sprichwörter
18:24
Der Gerechte sollte seine Freunde sorgfältig auswählen, denn der Weg der Gottlosen führt sie
in die Irre.
Buße Markus 1: 4
Matthäus 9:13 Apostelgeschichte
20:21
Lukas 13: 3
Johannes kam und taufte in der Wüste und predigte eine Taufe der Umkehr für die
Vergebung der Sünden. Ich sage dir, nein; aber wenn Sie nicht bereuen, werden Sie alle ebenfalls zugrunde gehen.
Ruf Sprichwörter
25:10 Apostelgeschichte 6: 3
Philipper
2:7
Damit nicht derjenige, der es hört, deine Schande ans Licht bringt und dein Ruf ruiniert wird. Aber machte sich keinen Ruf, nahm die Form eines Knechtes an und kam in der Gestalt von Männern.
Respekt Psalm 40: 4
Jesaja 17: 7
Matthäus 21:37
Hebräer 12: 9
Gesegnet ist der Mann, der den HERRN zu seinem Vertrauen macht und die Stolzen nicht respektiert, noch
wie sich Lügen zuwenden. An jenem Tag wird ein Mann auf seinen Schöpfer schauen, und seine Augen werden Respekt vor dem Heiligen Israels haben.
Verantwortung 1 Chr.
9:27
Hesekiel
10:4
Römer 15:27
Und sie wohnten um das Haus Gottes herum, weil sie die Verantwortung hatten,
und sie waren dafür verantwortlich, es jeden Morgen zu öffnen.
Sich ausruhen Genesis
2:1-2
Exodus 33:14
Exodus 35: 2
Matthew
11:28-29
Rev. 14: 11,13
So waren die Himmel und die Erde und ihr ganzes Heer fertig. Und am siebten Tag beendete Gott sein Werk, das er getan hatte, und er ruhte am siebten Tag von all seinem Werk, das er getan hatte.
Auferstehung Matthew
28:1-6
1 Kor.
15:21
Apostelgeschichte 17:18
1. Petrus 1: 3
Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Komm und sieh dir den Ort an, an dem der Herr lag. Denn seit
durch den Menschen kam der Tod, durch den Menschen kam auch die Auferstehung der Toten.
Rache (Rache) Römer 12:19
Lukas 6: 27-28
Geliebte, rächt euch nicht, sondern gebt dem Zorn Platz; denn es steht geschrieben:
"Rache [ist meine, ich werde zurückzahlen]", sagt der Herr.
Belohnung Matthäus 16:27
Markus 9:41
1 Kor.
3:11-14
Denn der Menschensohn wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln kommen, und dann wird er es tun
belohne jeden nach seinen Werken.
Reichtümer 1 Timothy
6: 7–9
Sprichwörter
11:28
Sprüche 22: 1
Markus 10: 24-25
Denn wir haben nichts in diese Welt gebracht, und es ist sicher, dass wir nichts tragen können
aus. Ein guter Name ist eher zu wählen als ein großer Reichtum, Liebende Gunst statt Silber und Gold.
Gerechtigkeit Genesis
15:6
Psalm 11: 7
Psalm
23:3
2 Kor. 5:21
Und er glaubte an den HERRN und rechnete es ihm zur Gerechtigkeit an. Denn der HERR ist gerecht, er liebt die Gerechtigkeit; Sein Antlitz sieht die Aufrechten.
Sabbat Exodus 16:26,
20:8
Matthäus 12: 8, 12:12
Sechs Tage sollst du es sammeln, aber am siebten Tag, dem Sabbat, wird es keinen geben. “ Erinnere dich an den Sabbat, um ihn heilig zu halten.
Traurigkeit Nehemia 2: 2,
8:9, 10
Eccl. 7: 3
Johannes 16:20
Rev. 21: 4
Darum sprach der König zu mir: Warum ist dein Gesicht traurig, weil du nicht krank bist? Das ist nichts als Trauer des Herzens. “ So bekam ich schreckliche Angst, und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen; Es wird keinen Tod, keine Trauer und kein Weinen mehr geben. Es wird keinen Schmerz mehr geben, denn die früheren Dinge sind vergangen. “
Heil 1 Chr. 16:23
Psalm 3: 8
Apostelgeschichte 4:12
Römer 1:16
2 Kor.
6:2
Hebräer 2: 3
Singet dem HERRN die ganze Erde! Proklamieren Sie von Tag zu Tag die gute Nachricht von Seiner Erlösung. Das Heil gehört dem Herrn. Dein Segen liegt auf deinem Volk. Wie sollen wir entkommen, wenn wir eine so große Erlösung vernachlässigen?
Heiligung 1 Thess.
4:3
2 Thess. 2: 131 Cor. 6:11
Hebräer 10:10
Denn dies ist der Wille Gottes, deine Heiligung: dass du dich der sexuellen Unmoral enthalten sollst; Durch diesen Willen sind wir durch das Opfer des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt worden.
Satan Genesis
3:3-5
Job 1: 6
Kennzeichen
1:13
Rev. 20:10
Jetzt war die Schlange schlauer als jedes Tier auf dem Feld, das der Herr, Gott, gemacht hatte. Nun gab es einen Tag, an dem die Söhne Gottes kamen, um sich vor dem Herrn zu präsentieren, und auch Satan [fn] kam unter sie.
Zweites Kommen Rev. 1: 7
Sacharja
14:1
Matthew
24: 27-42 John
14:1-3
Hebräer 10:37
Siehe, er kommt mit Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, selbst diejenigen, die ihn durchbohrt haben.
Und alle Stämme der Erde werden wegen Ihm trauern. Trotzdem, Amen.
Selbst 2 Timothy
3:2
Philipper 2: 3
Denn Männer werden Liebhaber von sich selbst sein, Liebhaber von Geld, Prahler, Stolz, Lästerer,
ungehorsam gegenüber den Eltern, undankbar, unheilig.
Selbstachtung Hebräer
10:35
Kolosser
1:21-22,2:10
Werfen Sie deshalb nicht Ihr Vertrauen weg, das eine große Belohnung hat. Und du bist vollkommen in Ihm, der das Haupt allen Fürstentums und aller Macht ist.
Dienerschaft Matthäus 20:26 Markus
9:35
Lukas 16:13
Doch unter euch soll es nicht so sein; Wer aber unter euch groß werden will, der sei dein Knecht.
Krankheit Sprüche 18:14 Matthäus
4:23
2 Timothy
4:20
James 5:14
Markus 2:17
Der Geist eines Menschen wird ihn krank machen. Aber wer kann einen gebrochenen Geist ertragen? Wann
Jesus hörte es und sagte zu ihnen: „Diejenigen, denen es gut geht, brauchen keinen Arzt, sondern die, die krank sind. Ich bin nicht gekommen, um die Gerechten, sondern die Sünder zur Umkehr zu rufen. “
Sünde Römer 6:23,
5:8,5:12
1. Johannes 1: 8-9
Psalm
119:11
Sprüche 20: 9
Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, aber die Gabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem
Herr. Dein Wort habe ich in meinem Herzen verborgen, damit ich nicht gegen dich sündige. Wer kann sagen: "Ich habe mein Herz rein gemacht, ich bin rein von meiner Sünde"?
Single sein 2 Chr. 30:12
Apostelgeschichte
2:46
Zephanja 3: 9
Auch die Hand Gottes war auf Juda, um ihnen die Einsamkeit des Herzens zu geben, um dem Befehl von zu gehorchen
der König und die Führer nach dem Wort des HERRN.
Trauer Sprichwörter
23:29 Sprüche 10:22
Nehemia 8:10
Genesis 3:16
Wer hat Weh? Wer hat Trauer? Wer hat Streitigkeiten? Wer hat Beschwerden? Wer hat Wunden ohne Grund? Wer hat Augenrötungen?
Seele Genesis 35: 18 Leviticus
17:11
Matthew
10:28,
16:26
Und so nannte sie, als ihre Seele ging (denn sie starb), seinen Namen Ben-Oni; aber
sein Vater nannte ihn Benjamin. Um welchen Gewinn geht es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt und seine eigene Seele verliert? Oder was wird ein Mann im Austausch für seine Seele geben?
Rede Psalm
19:2:3
Genesis
11:1
Sprüche 17: 7
Kolosser
4:6
Tag zu Tag spricht, und Nacht zu Nacht offenbart Wissen. [Es gibt] keine Sprache oder Sprache [wo] ihre Stimme nicht gehört wird. Lass deine Rede immer mit Anmut sein.
Spirituelle Gaben 1 Kor. 12: 1,4
-11
Epheser
4:7-8
Was nun die geistigen Gaben betrifft, Brüder, möchte ich nicht, dass Sie unwissend sind: Es gibt verschiedene Gaben, aber denselben Geist.
Stress Psalm
143:4
Matthäus 26:37
Deshalb ist mein Geist in mir überwältigt; Mein Herz in mir ist verzweifelt.
Sturheit 1 Samuel 15:23 Sprichwörter
29:1
Psalm 81:12
Denn Rebellion ist wie die Sünde der Hexerei, und Sturheit ist wie Ungerechtigkeit und Götzendienst. Weil du das Wort des HERRN abgelehnt hast, hat er dich auch vom König abgelehnt. “ Also gab ich sie ihrem eigenen hartnäckigen Herzen, um in ihren eigenen Ratschlägen zu wandeln.
Einreichung 1 Peter
5:5
1 Timothy
2:11, 3:4
1. Petrus 3: 1
James 4: 7
Ebenso unterwirft ihr euch jüngeren Menschen [euren] Ältesten. Ja, alle von euch sind einander unterwürfig und mit Demut bekleidet, denn „Gott widersetzt sich den Stolzen, gibt aber den Demütigen Gnade.“
Selbstmord 1 Samuel 31: 4 Matthäus 27: 5
2 Samuel
17:23
Da sprach Saul zu seinem Waffenträger: Zieh dein Schwert und stoße mich damit durch, damit diese unbeschnittenen Männer nicht kommen und mich durchstoßen und mich missbrauchen. Aber sein Waffenträger wollte nicht, denn er hatte große Angst. Darum nahm Saul ein Schwert und fiel darauf.
Leiden Hebräer
2:9
James 5: 10,13 Judas
1:7
Aber wir sehen Jesus, der ein wenig niedriger gemacht wurde als die Engel, für das Leiden des Todes, gekrönt von Herrlichkeit und Ehre, damit er durch die Gnade Gottes den Tod schmecken kann
Unterrichten Matthäus 4:23,
7:28
Apostelgeschichte
5:42
Kolosser
3:16
Und Jesus ging durch ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen, predigte das Evangelium des Königreichs und heilte alle Arten von Krankheiten und Krankheiten unter den Menschen.
Versuchung Matthäus 6:13,
26:41
Lukas 4:13
1 Kor. 10:13 James
1:12-15
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Macht und die Herrlichkeit für immer. Amen. Aber jeder ist versucht, wenn er von seinen eigenen Wünschen angezogen und verführt wird.
Zeugnis Deut.
17:6
Lukas 9: 5
Apostelgeschichte 22:12
2. Timotheus 1: 8
Wer den Tod verdient, wird nach dem Zeugnis von zwei oder drei Zeugen getötet; er soll nicht durch das Zeugnis eines Zeugen getötet werden.
Dankbarkeit Psalm 100: 4
Römer
1:21
Kolosser
3:15
2. Timotheus 3: 2
Tritt mit Danksagung in seine Tore ein und mit Lob in seine Höfe. Sei ihm dankbar und segne seinen Namen. Und lass den Frieden Gottes in deinen Herzen herrschen, zu dem auch du in einem Körper berufen wurdest; und sei dankbar.
Versuche Lukas 22:28
Apostelgeschichte
20:19
James 1: 2
1. Petrus 1: 6
Aber ihr seid diejenigen, die in meinen Prüfungen mit mir weitergemacht haben. Dem Herrn mit aller Demut dienen, mit vielen Tränen und Prüfungen, die mir durch die Verschwörung der Juden widerfahren sind.
Probleme Hiob 14: 1
Psalm 34:17
Sprichwörter
21:23
Jesaja
65:16
Markus 3:18
„Der Mann, der von einer Frau geboren wurde, ist von wenigen Tagen und voller Schwierigkeiten. [Die Gerechten] schreien:
und der HERR hört und befreit sie von all ihren Schwierigkeiten.
Vertrauen 2 Samuel 22:31 Hiob
13:15
Psalm 2:12,
34:22, 37:5
1 Timothy
4:10
[Was] Gott betrifft, so ist sein Weg vollkommen; Das Wort des HERRN ist bewiesen; Er ist ein Schild für alle, die auf ihn vertrauen. Denn zu diesem Zweck arbeiten wir beide und leiden unter Vorwürfen, weil wir auf den lebendigen Gott vertrauen, der der Retter aller Menschen ist, besonders derer, die glauben.
Wahrheit Psalm 119: 160 Johannes 14: 6
Epheser
1:13
1 Timothy
2:4
2 Timothy
2:15 Hebräer 10:26
Die Gesamtheit deines Wortes ist Wahrheit, und jedes deiner gerechten Urteile bleibt bestehen.
für immer. Jesus sagte zu ihm: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Unglaube Matthäus 13:58 Markus
16:14
Römer 3: 3
Hebräer 3:12,
19
Jetzt hat er dort wegen ihres Unglaubens nicht viele mächtige Werke getan. Hüte dich, Brüder, damit in keinem von euch ein böses Herz des Unglaubens ist, vom lebendigen Gott abzuweichen.
Ungläubige Lukas 12:46
2 Kor. 6:14
Der Herr dieses Dieners wird an einem Tag kommen, an dem er nicht nach ihm sucht, und zu einer Stunde, an der er sich dessen nicht bewusst ist, und ihn in zwei Teile schneiden und seinen Anteil bei den Ungläubigen ernennen.
Einheit Psalm 133: 1
Epheser 4: 3,13 Römer
6:15
Siehe, wie gut und wie angenehm es für Brüder ist, in Einheit zusammen zu wohnen, denn wenn wir in der Gestalt seines Todes vereint sind, werden wir sicherlich auch in der Gestalt seiner Auferstehung sein.
Rache (Rache) Römer 12:19
Lukas 6: 27-28
Geliebte, rächt euch nicht, sondern gebt dem Zorn Platz; denn es steht geschrieben: "Rache [ist meine, ich werde zurückzahlen]", sagt der Herr.
Krieg 2 Kor. 10: 4
1 Timothy
1:18
2. Timotheus 2: 4
Denn die Waffen unserer Kriegsführung sind nicht fleischlich, sondern mächtig in Gott, um niederzureißen
Hochburgen. Niemand, der Krieg führt, verwickelt sich in die Angelegenheiten dieses Lebens, damit er dem gefällt, der ihn als Soldaten engagiert hat.
Wachsam 1. Petrus 5: 8
2. Timotheus 4: 5
1. Petrus 4: 7
Sei nüchtern, sei wachsam; denn dein Gegner, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann. Aber das Ende aller Dinge ist nahe; Sei daher ernst und wachsam in deinen Gebeten.
Müdigkeit Galater
6:9
2 Kor.
11:7
Hebräer 12: 3
Und lasst uns nicht müde werden, während wir Gutes tun, denn zu gegebener Zeit werden wir ernten, wenn wir es nicht tun
den Mut verlieren.
Böse Psalm
9:17
Sprüche 11: 7
Jeremiah
17:9
Epheser
6:16
Die Gottlosen werden in die Hölle verwandelt, und alle Nationen, die Gott vergessen. Gott ist ein gerechter Richter, und Gott ist jeden Tag wütend auf die Gottlosen.
Weisheit Psalm 111: 10
Sprüche 3:19 Römer
11:33
1 Kor.
3:19
James 1: 5
Die Furcht des HERRN ist der Beginn der Weisheit; Der Herr gründete durch Weisheit die Erde. Durch das Verstehen errichtete er den Himmel.
Zeugen Apostelgeschichte
26:22
Apostelgeschichte
22:15
Apostelgeschichte 1: 8
Nachdem ich Hilfe von Gott erhalten habe, stehe ich bis heute, zeige sowohl kleinen als auch großen Menschen und sage nichts anderes als die, von denen die Propheten und Mose sagten, dass sie kommen würden.
Wort Matthew
4:4
John 1: 1,14
Johannes 5:24
Apostelgeschichte 8: 4
Er antwortete und sprach: Es steht geschrieben: Der Mensch soll nicht nur vom Brot leben, sondern von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes kommt. Deshalb gingen die Verstreuten überall hin und predigten das Wort.
Arbeit Genesis
2:2
1 Kor.
15:58
2 Thess.
3:10-12
Und am siebten Tag beendete Gott sein Werk, das er getan hatte, und er ruhte sich auf dem
Siebter Tag von all seiner Arbeit, die er getan hatte.
Welt Psalm
89:11,96:13
Matthew
5:4
Markus 16: 5
Johannes 1:10
1. Johannes 2:15
Der Himmel gehört dir, die Erde gehört dir auch; Die Welt und all ihre Fülle, du hast sie gegründet. Er war in der Welt, und die Welt wurde durch ihn geschaffen, und die Welt kannte ihn nicht.
Sorge Matthew
6: 25,34 Matthäus 10:19
Lukas 12:26
Philipper
4:6
Darum sage ich dir: Mach dir keine Sorgen um dein Leben, was du essen oder trinken wirst. noch über deinen Körper, was du anziehen wirst. Ist das Leben nicht mehr als Essen und der Körper mehr als Kleidung?
Anbetung Exodus 34:14
Psalm 29: 2
Matthäus 4:10
Johannes 4:24
Denn du sollst keinen anderen Gott anbeten, denn der Herr, dessen Name eifersüchtig ist, ist ein eifersüchtiger Gott. Da sprach Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben: "Du sollst den HERRN, deinen Gott, anbeten, und nur Ihm sollst du dienen."
Zorn John
3:36
Römer 1: 18,5: 9 Epheser
4:31,5:6
Wer an den Sohn glaubt, hat ewiges Leben; und wer dem Sohn nicht glaubt
wird das Leben nicht sehen, aber der Zorn Gottes bleibt auf ihm. “
Jugend Psalm 25: 7 Prediger
12:1
1 Timothy
4:12
Oh, erinnere dich nicht an die Sünden meiner Jugend oder an meine Übertretungen. Nach deiner Barmherzigkeit
Erinnere dich an mich, um deinetwillen, HERR.
Eifer Titus 2:14
Römer 12: 2
Wer gab sich für uns, damit er uns von jeder gesetzlosen Tat erlöse und reinige
für sich selbst [sein] besonderes Volk, eifrig für gute Werke. Denn ich gebe ihnen Zeugnis
dass sie einen Eifer für Gott haben, aber nicht nach Wissen.
Teilen